blog forum dox pix linx
03.02.2005: Letzter Akt in Timiro Kingdom
Goldstatue von Lolindir mit Axt Wir haben die Palladium Kampagne am Dienstag den 1.2. beendet. Die Kampagne dauerte fast ein Jahr, am 24.3.2004 war unser erster Abend. Auch am letzten Abend hatten wir wieder viele lustige Begebenheiten und spannende Begegnungen.

Im letzten Akt der Kampagne bewegten wir uns durch ein Gefängnis der Zwerge, die in den Elben-Zwergen-Kriegen vor ca. 8000 Jahren einen Elben König gefangen hielten, tappten in eine Art Dimensionsfalle, aus der wir uns mit Äpfeln und Seilen befreien konnten, sprachen mit einem verängstigten erblindeten Drachenwesen, das uns den Weg zu dem Schlafplatz des Altvorderen wies, und nahmen dann den für uns gesünderen Weg, den Altvorderen wieder zurück in seinen Schlaf zu bringen.

Am Ende forderte Seth seinen Tribut von Lolindir und nahm ihn mit in sein Reich. Nur eine goldene Statue blieb uns von unserem Freund übrig, die Aramil vorsichtig in seinen Rucksack packte, in der Hoffnung, dass sie der Schlüssel zur Wiederbelebung des Elbenfreundes sein könnte. Die Freunde verteilten sich in alle Windesrichtungen, Aramil wird zurück an seine alte Akademie in Credia gehen und versuchen, große Magiker zu dem Fall Lolindir zu befragen. Vielleicht wird er in naher Zukunft eine Gruppe von Söldnern zusammen rufen, die versuchen werden, Lolindir aus dem Reich der Toten zu befreien..

Ein knappes Jahr spannende Geschichten, viel Spaß mit den Mitabenteurern, kurz: Eine klasse, fantasievolle Zeit! Habe mit Aramil mit gelebt, mit der Zerstörung seiner Heimatstadt z.B. oder beim Wiedersehen mit seiner Familie usw. Danke an die Mitspieler und natürlich vor allem auch Klaus, der das alles möglich gemacht hat! Es war schön.
edit

c o m m e n t s
03.02.2005: DARKELF
nun ja ist die hölle die bessere alternative zum tod? kennt sich da jemand aus?
03.02.2005: Klaus
Irgendwie kam doch da noch die Inkarnation der Altvorderen Lord Richter 2 drin vor.

Alles in allem. Danke.
04.02.2005: Hammerfaust
Hammerfaust wird sich in eine Zwergenstadt begeben und sich zu einem gefürchteten Zwergenkönig aufschwingen und über ein mächtiges Reich regieren. Zumindest hat er das vor und wenn es dann gar nicht gelingen soll, dann wird er vielleicht mal im Suff den Helm aufsetzen. Und dann haben wir eine neue böse Macht in den Landen.

p o s t : c o m m e n t
your name
your email (optional)

:: comment ::

Bold FontItalics fontUnderlineStrike OutSubscriptSuperscriptShadow TextGlow TextFont colorFont facefont sizeFont alignmentTeletypeHorizontal LineMoveQuoteFlash ImageImageE-mail linkhyperlinkList

 Code:
edit