blog forum dox pix linx
23.05.2004: Schweinehunde und düstere Gestalten
Schweinehund In Tasmatan ging es gestern (also Samstag) wieder rund! Unter anderem rann Pilvi fast in's Maul eines solchen Schweinehundes und einige von uns gingen beim Kampf mit einem alten Mann k.o!

Am morgen wurde Pilvi im Bett von Imele von ihren Eltern überrascht, konnte sich aber gut aus der Misere ziehen, wenn Imele dabei wohl auch nicht völlig glücklich wurde. Abends traf er sich mit seinen neuen Freunden, die inzwischen Tore und Ruinen mit Gängen, Siegeln und geheimnisvollen Schriftzeichen entdeckt und ergründet hatten.

Maredan, der Heiler des Dorfes, wurde besessen und beim Versuch ihn zur Vernunft zu bringen, ging zuerst Jorge k.o., dann brach Tamlon sich die Hand und ging schliesslich auch k.o. zu Boden. Uns können also nicht nur Bären sondern sogar schon alte scheinbar schwache Männer arg gefährlich werden! ;-)

Nachmittags überstanden wir einen Angriff von düsteren Gestalten auf Astralebene, auf der Pilvi gerade eine Person kontaktierte und Lina kräftig für Schutzwälle sorgte. Ohne sie hätte Pilvi blass ausgesehen. Das muss er unbedingt noch von Lina lernen.

Danach eine rasante Jagdt über Stock und Stein durch den Wald hinter einem Unbekanntem her, der uns am Risut Hof abschütteln konnte, da uns dort eine ziemlich fieser Schweinehund den Weg versperrte. Jorges ritterliches Auftreten bescherte uns diesbzgl. einen ruhigen Abend.

Der Risut Hof
Der Risut-Hof mit unseren 4 "Helden"

Zum Schluss mussten wir uns trennen: Tamlon geht nach Colemar, um Informationen über "das Grosse Ganze" zu sammeln, der Rest versucht den Unbekannten weiter zu verfolgen.

Kurz: Es war wieder ereignisreich! Wir spielten fast 8 Stunden und haben nicht mal einen kompletten Tasmatan-Tag in der Zeit vollendet. Habe aber wieder viel gelacht und Spass gehabt! :-)

Waldschreck? ;-) Huch? An diesen Waldschreck ;) kann ich mich gar nicht in unserem Abenteuer erinnern? ;)


edit

c o m m e n t s
23.05.2004: Octavio
Wohl wahr! Es war ein sehr schöner Abend und das Bild ist ja auch nett geworden. Auch wenn Jorge und Tamlon ganz schön was abbekommen haben, bin ich stolz auf euren Mut in diesen düsteren Tagen in Colemar. Mögen die guten Geister euch weiter gewogen bleiben, damit ihr auch noch weiterhin das Licht neuer Tage erblicken könnt. Nein, nein, so schlimm wirds schon nicht.
23.05.2004: Grischa
Mit dem Bild bin ich noch nicht wirklich zufrieden, muss ich mal üben. Ist schon okay soweit, wird aber sicherlich noch bessere geben, schau'n wa mal.
P.S.: Die Bilder mit Blitz sehen übrigens richtig schlimm aus, das war allerdings auch schon bei meinen Einzelablichtungen so. Muss also möglichst hell bei der Aufnahme sein.
23.05.2004: Octavio
Dat packen wa! Leuchte das nächste mal dann tierisch rum und dann wirds was.
30.05.2004: Grischa
Mensch, ein wichtiges Bild hatte ich doch noch vergessen.. ;-)

p o s t : c o m m e n t
your name
your email (optional)

:: comment ::

Bold FontItalics fontUnderlineStrike OutSubscriptSuperscriptShadow TextGlow TextFont colorFont facefont sizeFont alignmentTeletypeHorizontal LineMoveQuoteFlash ImageImageE-mail linkhyperlinkList

 Code:
edit