blog forum dox pix linx
21.09.2004: Feuer und Rätsel für den König
Die Krone von RudoraTasmatan 2 am 21.9: In Ludotor planen die Helden die Einsetzung von Gor als König. Man will in Runadun in die Magier Gilde einbrechen und die benötigten Artefakte besorgen.

Farundaran kann einige seiner treuesten Warandonen Krieger dazu überzeugen, die Helden in Runadun zu treffen und zu unterstützen. Taliadana lässt sich von Orlando beraten, wie sie ihr Äusseres am besten verändern kann, so dass sie ihre Schönheit behält und trotzdem nicht erkannt wird, dann reiten sie los in Richtung Runadun.

Steinauer WälderAuf Gors Wunsch hin, machen sie Halt an den Steinauer Wäldern, wo Gor Kontakt mit den Waldgeistern aufnimmt und sie zu einem der gesuchten Artefakte, der Wurzelknolle, befragt. Er erfährt, dass diese neben den Blutstein gelegt werden muss, auf den Gor dann steigen und auf Einsetzung durch den Stein hoffen muss. Nebenbei erfährt er, dass der Stein ohne die Knolle nicht sprechen kann, da er aber weiss, dass der Stein bei der letzten Einsetzung trotzdem gesprochen hat, vermutet man, dass der Stein manipuliert war und wahrscheinlich die Magiergilde den letzten König Telowang per Täuschung eingesetzt hat. Es wird deutlich, was die Magiergilde mit den Einsetzungsartefakten u.a. bewirken möchte: Sind sie in ihren Händen und haben sie die Möglichkeit, vorzutäuschen, dass der Stein spricht, so können sie nach ihrem Belieben einen eigenen König einsetzen.

Hadras Töpfe Weiter geht es nach Wegolas, wo eine Filliale von Hadras Topfverkauf stationiert ist. Farundaran und Gor umfahren Wegolas, Orlando und Taliadana suchen Hadras Filiale auf und Taliadana führt Orlando dort als guten Freund ein. Er empfängt ein eingewickeltes Päckchen. Die Magiergilde wird von Hadras mit feinstem Rauchkraut und versorgt, Orlando darf sich nach Bezahlung eines gewissen Obulus an diesen zu schaffen machen. Er versetzt die Materialien mit liebestoll machenden Drogen, um so die Magier zu schwächen. Taliadana lässt sich ein Probe von Orlandos Gemisch geben, begibt sich dann auf den Markt der Stadt und sucht sich ein ziemlich aufreizend wirkendes Kleid sowie eine schöne Tabak Pfeife. Letztere stopft sie mit „Orlando Spezial“, wickelt sie in ein festes Ledertuch und steckt sie weg. Während sie so über den Markt wandert, fällt ihr ein Mann auf, der sie zu verfolgen scheint. Sie sucht das direkte Gespräch und erhält einer Botschaft von Amera, der Frau des toten Königs Telowang. Sie bietet den Helden freies Geleit aus Rudora an und eine äusserst komfortable Einrichtung ihres Lebensabends. Taliadana dankt für dieses großzügige Angebot und verabredet sich mit dem Boten in Sifumal drei Tage nach der Krönungszeremonie. Offenbar befürchtet Amera, die Helden könnten die Einsetzung des Thronnachfolgers Wigwaras stören, und will sie aus der Reichweite haben.

Taliadana in SchleierHinter Wegolas treffen die Helden wieder zusammen und übernachten. Am Morgen färbt sich Talaidana ihr feuerrotes Haar mit Asche und zieht sich die aufreizende Kleidung an. In ihrer Kostümierung sieht sie nun eher wie eine Edelprostituierte denn wie eine Kriegerin aus. Orlando spricht von seinem Päckchen, das Karten von Runadun sowie einen ziemlich detaillierten Gebäudeplan der Magiergilde inklusive Fallen und Minimalaufstellungen von Wachen enthält. Man erfährt, dass in der Gilde u.a. mächtige unbesiegbare Steingolems wachen, die telepathisch mit einer nur den Magiern bekannten Programmiersprache gesteuert werden können. Sie haben ein Modul im Kopf, in das einfache Befehle programmiert werden können. Orlando wird die Chance haben, diese zu „hacken“, sich also telepathisch einzuklinken und zu versuchen, nützliche Befehle zu erkennen.

Vor Runadun haben sich bereits Abgesandte und Heere der verschiedenen Provinzen versammelt und bereiten sich auf die Krönungsfeier vor. Taliadana wandert durch die Lager und gibt sich bei den Edelsten unter ihnen als Edelprostituierte aus, auf der Suche nach Erlebnissen mit besonders bekannten Persönlichkeiten. Sie erfährt, dass Haran Amas bereits in Runadun ist. Sie streut, dass sie an einer Nacht mit ihm interessiert sei. Mit viel Glück und Charme kann sie sich den vielen Angeboten der Obersten aus den Lagern erwehren.

Gor und Orlando begeben sich auf das luxuriöse Anwesen von Orlando bei Runadun, Farundaran begibt sich derweil an den Treffpunkt mit seinen Getreuen und bespricht weiteres Vorgehen, Taliadana trifft sich in Runadun mit Edlen und gibt sich als Shiran Dar aus, einer Frau aus den Kereftan Wüsten, die schon einige berühmte erotische Abenteuer hinter sich hat, und nun auf der Suche nach weiteren ist, die ihren Ruf glorreicher machen können. Einem der Edlen, der mit Haran Amas in Verbindung zu stehen scheint, gibt sie die Botschaft für Haran mit, dass sie an einer Nacht mit ihm interessiert sei, und wenn er wolle, könne er sie um Mitternacht in einer bestimmten Taverne treffen. Sie gibt ein Geschenk mit: Die Pfeife gestopft mit „Orlando Spezial“. Um Mitternacht trifft ein Bote von Haran ein, der berichtet, dass Haran sich geehrt fühlt und sich freut, nach der Krönungsfeier auf ihr Angebot einzugehen. Taliadana begibt sich zu Orlandos Anwesen.

Dort brüten Gor und Orlando bereits über den Gebäudeplänen über einen Weg in die Schatzkammer der Magier. Da am nächsten Tag bereits die Krönung stattfinden soll, ist Eile geboten, so bricht man sofort auf und ist um 4 Uhr morgens in Runadun, wo man mit Farundaran und seinen Getreuen den Tempel des Drachens betritt, wo es einen geheimen unterirdischen Zugang zu der Magiergilde gibt. Unten ist es dunkel, als sie Fackeln anzünden erkennen sie in einen Gang der den ihren kreuzt. Nahe daran gibt es einen Hebel in einer Nische. Die Helden überlegen noch, was dieser wohl für eine Bewandtnis hat, als Orlando beschliesst, es einfach durch ein Experiment zu bestimmen und den Hebel umlegt. Feuermonster Sie hören in dem Gang rechts das Grollen eines sich hebenden Steinportals und links panische Stimmen von Menschen, die wohl wissen, was hinter diesem Portal verborgen war. Die Helden sehen nun eine Monströsität sich aus dem nun geöffneten Gang hervor schieben: Ein riesiges drachenartiges Wesen, mit Hörnern und offenbar befähigt, mit Feuer nicht zu sparen. Gor brüllt „Für die Prophezeiung!“ und wirft sich der Bestie entgegen, während Orlando und Taliadana im Gang links zwei wegrennende Gildemagier ausmachen, die sie eiligen Fusses verfolgen. Nach einer Pause der Bestürzung folgt den beiden auch Farundaran mit seinen Warandonengetreuen. Die drei hören hinter sich unglaubliches Gebrüll und werden von einem durch den Tunnel fliegenden riesigen Feuerball fast nieder gestreckt, während Gor der Bestie mit Unterstützung von Explosionsgeschossen von Orlando heldenhaft den Garaus macht, nur um zu erkennen, das sie Hülle für einen Feuerdämon war, den er aber mit der von ihm bekannten Tapferkeit und ohne Rücksicht auf die heftigen Verwundungen an seinem Körper niederstrecken kann.

Während dessen hat Orlando mit den beiden Magiern kurzen Prozess gemacht, was Taliadana vor allem deswegen freut, weil die meisten ihrer Kleidungsstücke komplett verbrannt sind und sie nur noch in angesengter Unterwäsche im Tunnel steht. Sie schnappt sich eine Magierkutte, ebenso wie Orlando, der sich auf einmal verwandelt und nun dem soeben getöteten Magier zum Verwechseln ähnlich sieht! Sie gehen weiter und finden eine Wand, die auf der Karte der Zugang zu der Gilde ist. Orlando spricht erfolgreich das Öffnungswort. Steingolem Alle gehen in den nun entstandenen Raum, und stehen vor Siegeltüren, während sich die Tür hinter ihnen wieder schliesst. Sie sind dicht gedrängt in dem Raum gefangen, besonders dicht, weil mit ihnen ein Steingolem steht, der bedrohlich die gerade geöffnete Tür bewacht hat. Orlando weiss, er hat 30 Sekunden Zeit, um sich in den Golem zu hacken, bevor dieser automagisch in den Angriffsmodus wechseln wird. Er hackt sich telepathisch in das Modul ein und erkennt einen Schaltplan, der offenbar Farben mit Zeichen verbindet. Er probiert einige Kombinationen aus und findet in letzter Sekunde genau die Sequenz, die den Golem ausschaltet. Den Helden rinnt derweil der Angstschweiß von der Stirn!

Die 7 Siegeltüren vor ihnen sind verschlossen, man benötigt einen Schlüssel, um sie zu öffnen. Auf der Karte ist verzeichnet, dass die Schlüssel hinter den Türen hängen. Orlando schaut durch das erste Schlüsselloch und teleportiert sich an die Stelle, die er nun sieht. So teleportiert er sich durch alle Türen, erledigt nebenbei einen Magier, der hinter den Türen steht und besorgt sich die Schlüssel, mit denen er den Zugang für den Rest der Helden öffnet. So bewegt man sich weiter durch das Gebäude der Gilde, ersetzt tote Wachen mit Warandonen Kriegern und schaltet weitere Golems aus. Den Zugang zur Schatzkammer versperrt eine magisch versiegelte Tür, die das Element verlangt, das die Tunnel unter der Magiergilde durchfliest. Orlando denkt an Blut, Taliadana an die Feuersbrunst der Bestie. Orlando sagt zu der Tür „Wasser“, worauf sie sich versiegelt. Nach 10 Minuten des Rätselns scheint sie aber wieder zugänglich für einen weiteren Versuch, worauf Orlando „Feuer“ sagt und die Tür sich öffnet. Weitere Wachen, Magier und Räseltüren versperren den Durchgang, die die Helden aber alle meistern können. In der Halle vor der Schatzkammer bekommt Orlando dann Probleme mit einem wachenden Golem, für den er nicht rechtzeitig den Ausschaltbefehl finden kann, er kann ihn aber auf „Einreißen“ programmieren und lässt ihn einen anderen Golem zerstören. Derweil nimmt er Gor mit, der die Tür zur Schatzkammer zertrümmern kann. Dort findet er die Wurzelknolle vor, von den drei Scheiben fehlt jedoch jede Spur! Die Helden müssen sich wohl weiter durch die Gefahren des Gildegebäudes schlagen, um sie zu finden...
edit

c o m m e n t s
22.09.2004: Grischa
War noch ein langer Weg für mich nach hause: S-Bahn, Nachtbus, dann ne halbe Stunde wandern. Inklusive einer total besoffenen Frau an der Haltestelle, die inbrünstig "Stand by your man" vortrug, aber weder singen noch englisch konnte.
Hat sich aber echt gelohnt, war ein gelungener Abend.
22.09.2004: Klaus
Ja, hab noch nie so eine Panik um meinen Charakter gehabt.
22.09.2004: Gor
Habe ich wirklich "Für die Prophezeiung gerufen?" Ich meinte natürlich: "Für den Alten Kult! Für die Drachen!"
Im Übrigen ist dieser Feuerdings ein Dämon gewesen. Und kein liebes kleines Elementar.
22.09.2004: Meister Orlando
Endlich eine gebührende Herausforderung!
22.09.2004: Taliadana
Ihr habt gut mutig sein, wo ihr vor allem eure enorme Geschwindigkeit zur Flucht vor dem Feuerball genutzt habt. Ich danke euch aber innigst für das beschaffte Magierkostüm und beglückwünsche euch für eure erfolgreiche Manipulation der Golems!
22.09.2004: Meister Orlando
Hm, es war mehr als knapp, ich sah mich schon mit zerschmetterten Gliedern unter der Erde liegen...und zwar bestattet durch eine Golemfaust....
22.09.2004: Octavio
Coole Doku vom Abend, mit ansprechenden Bildern, besonders der Golem ist sehr genau so, wie ich ihn mir vorgestellt habe, der ist nämlich eigentlich aus Metell, die billigen Steindinger, hat der nämlich locker platt geklopft. Tja, das Golemgrab Meister Orlando, he, he das nächste mal gibt es komplexere und neu SChaltpläne, mach dich auf harte 30 sek. gefasst. Ihr wart Klasse und habt auch lange in die Nacht ausgeharrt und amüsante und lange Wege auf euch genommen, aber es hat sich gelohnt, auch für mich. Und das erstaunliche war, ich habe die 4 Stunden SChlaf gut verkraftet. Beim nächsten Treffen wirds auch noch mal kräftig rumsen und ich hoffe, ihr bekommt alle Angst um eure Charaktere, obwohl der Durchmarsch durch die Gilde, jetzt ja wohl schon einen kleinen Allmächtigkeitsflash auslösen könnte. Das ist ja der absolute Hochsicherheitstrakt. Aber eben auch der passende Experte
22.09.2004: Schreiber
Danke für die Blumen! So kurz nach dem Abend erinnert man sich eben noch am besten an alle Details, deswegen ist der Bericht diesmal auch so ewig lang geworden. habe diesmal extra mehr Bilder rein gehauen, um die schiere Textflut ein wenig aufzulockern.

Woran ich mich nur beim besten Willen nicht mehr erinnern konnte war, woher Orlando noch gleich das "Öffnungswort" für den Gilden Eingang hatte. Ich glaube von irgendeinem Magier, den er ausnahmsweise mal zuerst gefragt und dann gemeuchelt hatte.. Aber bei welchem Anlass? Ich weiss es echt nicht mehr...
23.09.2004: Gor
Ich habe immer noch keine Ahnung, was wir mit den Scheiben machen sollen. Vielleicht sollten wir einen der Erzmagier befragen.
23.09.2004: Taliadana
Hmm.. Ohne weitere Informationen würde ich erst mal vermuten, dass die genauso wie die Knolle neben den Blutstein gelegt werden müssen, vielleicht gibt es darum Aussparungen mit entsprechenden Symblen. Ansonsten würde ich darauf warten, dass wir sie haben, vielleicht sind auf ihnen irgendwelche Insignien, die Hinweise geben können.
Wenn wir auf der Suche nach den Scheiben aber noch einen auskunftsfähigen Erzmagier finden, dann können wir den gerne auch noch befragen, um sicher zu gehen. Bisher waren nur alle Magier, denen ich in der Gilde auf Sprechweite nahe kam, bereits tot..
23.09.2004: Meister Orlando
Mit der beschaffung des waldherzes und den scheiben erlischt unser kontrakt gor.....das einzige was ich noch für euch tun kann ist xamenion zu "befragen" welche verwendung die scheiben haben bei dem ritual....danach gehabt euch wohl.....
23.09.2004: Gor
@Meister Orlando: Kontrakt mein Freund? Ich halte alles was Ihr alle tut für einen Freundschaftsdienst und nicht für einen Vertrag. Ferner gibt es noch viele Dinge, die Ihr tun könnt, auch nachdem ich König bin.
23.09.2004: Taliadana
Ich denke, wir haben alle zur Zeit eigene Interessen, die nur zufällig am besten gelöst werden, wenn wir zusammen vorgehen. Ich für meinen Teil habe eigentlich wenig Interesse an Politik und Königsämtern, auch ich werde mich, wenn mein Plan aufgeht, spätestens nach der Krönungszeremonie endgültig von euch allen verabschieden müssen.
Mein Liebster ruft...
23.09.2004: Klaus
Das ist ja wie beim Herrn der Ringe... Die Gemeinschaft zerbröckelt vor der eigentlich schwierigen Aufgabe. Es will ein ganzes Reich befriedet und regiert werden!!!
23.09.2004: Meister Orlando
Gor,so wie ihr die bestimmung habt eure prophezeiung zu erfüllen.... so haben auch andere ihre bestimmung, ihrem schicksal zu begegnen...mein platz ist nicht der an der seite des königs...zudem ist mein fachberreich eindeutig...jetzt kommt es allein auf euch an das ritual zu vollziehen,und dabei millitärisch unterstützt zu werden....keine dieser aufgaben ist geeignet für einen schatten....
01.10.2004: dirk
mit den neuen schalttafeln wird die wahrscheinlichkeit sehr hoch das ich patzen werde...macht euch also schonmal auf action gefasst....gut das orlando so schnell ist....und es heroische krieger in unseren reihen gibt....hoffe ich zumindest.....
01.10.2004: Octavio
Du bist doch ein Mensch mit einer guten Portion Glück. Ich denke, das wird schon irgendwie hin hauen, sonst wird eben etwas anderes hin hauen, im wahrsten Sinne des Wortes.

p o s t : c o m m e n t
your name
your email (optional)

:: comment ::

Bold FontItalics fontUnderlineStrike OutSubscriptSuperscriptShadow TextGlow TextFont colorFont facefont sizeFont alignmentTeletypeHorizontal LineMoveQuoteFlash ImageImageE-mail linkhyperlinkList

 Code:
edit